FvU 11.03-15.03.2019

Die Woche des fächerverbindenden Unterrichts am Städtischen Gymnasium Riesa!

Kunterbunt startet die etwas andere Schulwoche am Montag und hinter jeder Zimmertür wartet ein Projekt, das von den SchülerInnen zu erforschen ist. Während in den Chemiezimmern des Hauses Planck alle SchülerInnen in weiße Kittel schlüpfen (Klassenstufe 7), geht es im künstlerischen Profil der Jahrgangsstufe 9 bereits kostümiert zur Sache. Ein ganz besonderer Ausflug führt jene Künstlergruppe am Dienstagnachmittag in das Staatstheater Dresden - allerdings nicht vor die Bühne, sondern hinter die Kulissen. Die KünstlerInnen der Jahrgangsstufe 8 konzipieren fleißig Szene für Szene des kommenden Schwarzlicht-Theaters und gestalten ganz eigene Bühnenbilder. 

Nachdem die 10. Klässler erfolgreich die ersten BLF-Prüfungen überstanden haben, machen sich die Sportprofilteilnehmenden an die Arbeit, ihre Breitensport-Lizenz zu erwerben. Ein ambitioniertes und nachhaltiges Ziel für diese Woche. Andere Projekte stellen mathematische Persönlichkeiten, wie Adam Ries, in den Mittelpunkt (Klassenstufe 5) oder vermitteln ganz neue Gedanken zu einem unserer Lieblingskleidungsstücke, der Jeans (Klassenstufe 8)

Die Jahrgangsstufe 11 ist in jedem Projekt involviert. Einmal schlüpfen die SchülerInnen in die Rolle von Castingjurys, ein anderes Mal beweisen sie ihre vermittlerischen Tätigkeiten an den PC's und allgemein helfen sie, wo sie nur können. Mit Herrn Hofmann werden die olympischen Spiele für Freitag (Klassenstufe 6) geplant. Dieser Jahrgang beschäftigt sich nämlich intensiv mit der Antike.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos von Florian Wunder, Benjamin Hofmann, Elke Rehfeld, Doreen Schöne und Tamara Stöbener