Schülerbeförderung 2021/2022

Wichtige Info für Fahrschüler ⇒ Schülerbeförderung 2021/2022

 

Im Auftrag des Landratsamtes möchten wir Sie über die Verfahrensweise zur Schülerförderung informieren.

 

Die Antragsformulare zur Schülerbeförderung 2021/2022 sind auf der Internetseite des Landratsamtes Meißen unter http://www.kreis-meissen.org/130.html#a_3149 abrufbar.

 

Es wird dringend empfohlen, den Antrag am Rechner auszufüllen, auszudrucken, zu unterschreiben und dann der Schule zur Bestätigung vorlegen.

 

Für Schüler mit einem mehrere Jahre geltenden Schülerbeförderungsbescheid muss kein neuer Antrag gestellt werden, sofern im Schuljahr 2021/2022 keine Änderungen erfolgen.

 

AUSNAHME:

 

ALLE Schüler der jetzigen Klassenstufe 10, die im kommenden Schuljahr in die Sek. 2 wechseln und eine geförderte Monatskarte weiterhin erhalten möchten, müssen bereits jetzt einen NEUANTRAG auf Schülerbeförderung 2021/2022 stellen.

 

(Grund: Mit dem Wechsel in die Sekundarstufe 2 ändert sich die geforderte Mindestentfernung zwischen Wohnung und Schule auf 5,00 km (statt 3,5 km in Sek. 1) laut Schülerbeförderungssatzung.)

 

Die Bearbeitung der Anträge kann nur bei fristgerechter Antragstellung und dem Vorliegen der vollständig ausgefüllten Unterlagen durch das LRA Meißen erfolgen.

Änderungen sind unverzüglich dem Landratsamt Meißen schriftlich mitzuteilen. Für die Anzeige der Änderung nutzen Sie das entsprechende Formular „Änderungsmitteilung zur Schülerbeförderung“ auf der Internetseite des Landratsamtes Meißen. (z.B. Wohnungswechsel, Namensänderung...)

 


Eigenanteil / Beförderungskosten

Der monatliche Eigenanteil pro Schüler für das Schuljahr 2021/2022 beträgt 15,00 € pro Monat (Gesamtbetrag für elf Monate im Schuljahr: 165,00€). Sofern die Fahrausweise verbindlich für ein gesamtes Schuljahr (Schülerjahreskarte) bestellt werden und die Zahlung des Jahresbetrages des Eigenanteils zum 15.07.2021 per Einzugsermächtigung oder Überweisung erfolgt, wird ein Rabatt von 10 Prozent auf die Gesamtsumme des Eigenanteils gewährt. Der rabattierte Jahresbetrag beträgt für das Schuljahr 148,50 Euro. Der Rabatt entfällt, sobald ein oder mehrere Monate keine Schülerbeförderung genutzt wird. Es erfolgt dann eine Nachberechnung ohne Rabatt für die verbleibenden Monate.

Bei Anträgen, die im Laufe des Jahres gestellt werden, ist die Bewilligung und Bestellung/Auslieferung der Fahrausweise erst nach erfolgter Zahlung der Gesamtsumme der verbleibenden Eigenanteile für die bestellten Monate oder der Erteilung einer Einzugsermächtigung möglich.

 

Bei Fragen zur Schülerbeförderung melden Sie sich im Sekretariat der Schule oder beim Landratsamt Meißen unter 03522 / 303-24.