Startseite

+++NEWS+++NEWS+++NEWS+++NEWS+++NEWS+++NEWS+++

Die Klasse 9b war letzte Woche auf Bildungsreise in Cottbus. Sie waren Teilnehmende des 32. Filmfestivals des osteuropäischen Films. Lest mehr dazu...


>>> Informationen für Grundschüler

  • Informations- und Projektnachmittag
  • Termin: Tag der offenen Tür

>>> Bilder vom Schulfest 2022 online!


>>> Hinweise zu den Ganztagsangeboten und dem weiteren Ablauf im Schuljahr 2022/2023 

Ganztagsangebote Schuljahr 2022/2023


*Fahrplanänderungen* ab dem 27.08.2022


 

>>> Informationen zum Anmeldeverfahren für ukrainische Schülerinnen und Schüler

 

Für die Anmeldung ukrainischer Kinder und Jugendlicher an sächsischen Schulen wurde seitens des Landesamtes für Schule und Bildung ein Onlineanmeldeportal eingerichtet.

Das Portal wird ab dem 25.03.2022, um 8:00 Uhr, unter folgendem Link zu erreichen sein: https://www.schulportal.sachsen.de/ukraine

  


Corona

Sofern es Neuigkeiten gibt, erscheinen sie hier!

Ab dem 17.04.2022 gilt: NORMALBETRIEB

In den Schulen und Kindertageseinrichtungen kehrt nach Ostern wieder Normalbetrieb ein. Die derzeit noch gültige Schul- und Kita-Coronaverordnung läuft zum 17. April aus. Eine Anschlussregelung wird es nicht mehr geben.

Nachdem bereits durch das Infektionsschutzgesetz des Bundes die Maskenpflicht im Schulgebäude Anfang April wegfiel, wird es nach Ostern auch keine Testpflicht für den Schulbesuch mehr geben. »Die deutlich gesunkenen Infektionszahlen erlauben es, den Normalbetrieb in den Bildungseinrichtungen einkehren zu lassen. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte können weiterhin Masken tragen und sich testen. Sie müssen es nur nicht mehr. Dennoch gilt es weiterhin achtsam zu bleiben«, sagte Kultusminister Christian Piwarz. Bestehende Hygienekonzepte an Schulen und Kitas gelten allerdings fort. Jede Schule muss über einen Hygieneplan verfügen und einhalten. Ausreichend Selbsttests für freiwillige Testungen stehen an den Schulen weiterhin kostenlos zur Verfügung.

Quelle: https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2022/04/13/nach-ostern-kehrt-wieder-normalbetrieb-in-schulen-und-kitas-ein/

 


 

 Leistung - Vielfalt - Lebensfreude

Unsere Leitsätze 

1. Lebenslanges Lernen

Die Gesellschaft erwartet von uns, dass das erworbene Wissen auf Zuwachs und Veränderung ausgerichtet ist. Wir wollen durch differenzierte Lernangebote, vielfältige Formen des Lehrens und den Ausbau kooperativer Lernmöglichkeiten den Schülern die Fähigkeit vermitteln, individuelle Lernformen zu erwerben. Eine hohe Unterrichtqualität ist uns wichtig.

2. Erwerb von Kenntnissen und fächerverbindenden Kompetenzen

Kompetenz setzt Wissen und Erfahrung voraus. Wir richten unser Handeln darauf aus, Schülern Inhalte so zu vermitteln, dass Querverbindungen zu anderen Fachgebieten zunehmend selbstständig hergestellt werden können. Auf dem Weg zum Abitur werden die Schüler mit wissenschaftlichen Arbeitsmethoden vertraut gemacht. Ziel ist die allgemeine Studierfähigkeit. Die Schüler werden entsprechend ihrer Fähigkeiten und Neigungen gefordert und gefördert.

3. Verantwortung für sich und andere übernehmen

Unser Ziel ist es, dass Schüler möglichst früh Gelegenheit bekommen, das eigene Handeln und dessen Konsequenzen zu erleben. Ihr Selbstbewusstsein und ihre sozialen Kompetenzen werden gestärkt. Erziehung zu Toleranz und Teamfähigkeit stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir wollen verantwortungsbewusste, kreative Schüler, die unsere Gesellschaft aktiv mitgestalten können.

 

Das Kollegium des Städtischen Gymnasiums Riesa, 24.08.2022