Fachbereich Chemie

Ein Experiment ist eine List, mit der man die Natur dazu bringt, verständlich zu reden. Danach muss man nur noch zuhören.

Georg Wald [amerik. Biochemiker, 1967 Nobelpreis]

 

Neben dem experimentellen Arbeiten im Unterricht bietet der Fachbereich Chemie bereits ab Klasse 5 die Möglichkeit, mathematisch- naturwissenschaftlich interessierte Schüler zu fördern. So ist die Teilnahme an folgenden Olympiaden seit vielen Jahren zur Tradition geworden:

Chemkids (Kl. 5-8), Chemie die stimmt (Kl. 8-10), IChO (Kl.11-12) sowie IJSO (bis 15 Jahre).

Freude am Experimentieren und Tüfteln, das Hineinknien in kniffelige Aufgaben eint unsere kleinen und großen Chemiker, bereichert auch so manche Unterrichtsstunde. Erreichte Olympiade-Ergebnisse werden in Form von  Fachnoten in Bio (Kl.5- 6) sowie in Chemie honoriert.

 

Unsere Ergebnisse im SJ 2018/19

Innerhalb der Herbstrunde Chemkids stellten sich 9 Chemiker den Aufgaben zum Thema: Zaubertinte.

Dabei erhielten Paula Ropos (5c), Eric Niese (6c) und Janek Kloppe (6c) das Prädikat: sehr erfolgreich (mit Einladung an die TU Dresden). Eine erfolgreiche Teilnahme wurde Hanna Stanigel (5b), Emma Richter (5a), Ben Luca Weiß (6c), Mika Farrar (7b), Lara Splett (8a) und Antonia Ulbrich (8a) bescheinigt.

Zur Frühjahrsrunde Chemkids beschäftigten sich Janek Kloppe (6c), Lara Splett (8a), Tabea Köhler (8b) und Richard Reichel (8c) mit Muffin-Experimenten. Wir erwarten vor Schuljahresende die Rückmeldung zu den eingereichten Protokollen.

Chemie die stimmt fand in diesem Schuljahr mit 6 Teilnehmern statt. Adrian Prauss und Niclas Benisch (8c), Klara Behrendt (10c), Johanna Strauß, Amelie Polosek und Lina Decker (10a) beteiligten sich mit guten Ergebnissen an der 1. Runde. Es gab leider keine Qualifizierung für Runde 2.

Dechemax macht mobil- zu Lande, zu Wasser und in der Luft: Die Schülerinnen Lina Decker, Amelie Polosek, Jule Richter und Madeleine Golde (10a) haben sich bereits mehrfach den naturwissenschaftlich-fächerübergreifenden Aufgaben gestellt. Auch in diesem Schuljahr konnten sie sich für die 2. Runde qualifizieren.

 

Unsere Ergebnisse im SJ 2017/18:

  • eine Teilnehmerin (Kl. 10) am Experimentalseminar an der Uni Mainz (September 2018)
  • sechs Teilnehmer/innen für Chemie die stimmt mit einer Qualifizierung für Runde 2
  • zwanzig Schüler-Protokolle für Chemkids, wobei 6 x mit „sehr erfolgreich“ bewertet wurde und diese Schüler zur Auszeichnungsveranstaltung nach Dresden fahren

 

Unser bisheriges Highlight:

Im Dezember 2014 qualifizierte sich ein Schüler für das Nationalteam der IJSO und erreichte in der Einzelwertung in Mendoza/Argentinien die Bronzemedaille.